Startseite Energieberatung Energieausweise Luftdichtheit Raumklima Thermografie Aktuelles Impressum Kontakt
© 2010-2014 Franz Post  -  Eglosheimer Strasse 48/2, D-71679 Asperg  -  Tel. 07141 / 974660-0  -  Fax 07141 / 260677
Messung von Löschgashaltezeiten Sie sind Betreiber oder Versicherer von Räumen und Gebäuden wie EDV-Zentren, Daten-Lagerräume, Labore, Telekommunikations- Zentralen, Archive, Museen und sog. Clean Rooms deren Brandschutz auf einer Gaslöschanlage beruht? Voraussetzung für den Brandschutz mit Löschgasen ist die luftdichte Raumhülle: Gaslöschanlagen haben die Aufgabe, Brände in der Entstehungsphase zu löschen und eine löschwirksame Gaskonzentration so lange zu erhalten, bis die Gefahr einer Rückzündung gebannt ist. Dabei ist zu beachten, dass die Wirksamkeit des gasförmigen Löschmittels nur dann sichergestellt ist, wenn es nicht vorzeitig entweichen kann und die erforderliche Konzentration während der in den Richtlinien geforderten Mindestzeit aufrecht erhalten werden kann. Außerdem soll eine Ausbreitung des Löschgases in benachbarte Räume verhindert werden. Zur Überprüfung dieser Löschgashaltezeit wird in dem betreffenden Raum eine BlowerDoor-Messung durchgeführt. Diese Messung erfolgt gemäß den relevanten Bestimmungen VDS 2380/2381 und DIN EN 15004-1. Wir führen die Messung durch, ohne Auslösung der Anlage, ohne Probeflutung und ohne Unterbrechung des laufenden Betriebs. Sofern Ihre betriebliche Logistik es erfordert kann die Messung auch an Wochenenden oder Nachts erfolgen. Lassen Sie die vorgeschriebene jährliche Kontrolle Ihrer Gaslöschanlagen regelmäßig durchführen - zu Ihrer Sicherheit und zum Erhalt Ihres Versicherungsschutzes!
Energieberatung         Bauwerksdiagnostik                 Gebäudemesstechnik
Ingenieur- und         Sachverständigenbüro
home

Messung von Löschgas-Haltezeiten